LaVision bietet einen neuen Seeding-Generator für PIV und PTV Anwendungen in großen Volumen an

Montag, 28. September 2015

Das neue Seeding-Gerät erzeugt große Helium-gefüllte Seifenblasen mit hoher Produktionsrate.
In der Vergangenheit wurden Helium-gefüllte Seifenblasen zur Strömungsvisualisierung in großräumigen PIV und PTV-Anwendungen eingesetzt, jedoch war die niedrige Blasen-Produktionsrate mit weniger als 1000 pro Sekunde in der Regel nicht ausreichend für derartige Anwendungen.

LaVision’s neuer Seeding-Generator erlaubt den Einsatz von bis zu 50 Düsen und produziert bis zu 2 Millionen Blasen pro Sekunde. Die Blasen weisen eine konstante Größe von bis zu 300 µm auf und sind viel heller als Standard Öl-Aerosol Seeding-Partikel. Große Messvolumen können so ausreichend geseedet werden und mit den zeitaufgelösten tomographischen PIV Systemen oder dem neuen „Shake-the-Box“ Tracking System von LaVision aufgenommen und ausgewertet werden.

Eine separate Steuereinheit regelt die Flußraten des Gerätes, ein großer Seifenbehälter ermöglicht zudem einen langen Betrieb über mehrere Stunden.

Für weitere Informationen zu unserem neuartigen Seeding-Generator kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen Vertriebsmitarbeiter.

News