LaVision zeigte Neuheiten auf dem 70. Jahrestreffen der Division of Fluid Dynamics der American Physical Society

Montag, 27. November 2017

LaVision freute sich über Besucherandrang bei der Präsentation neuer Produkte: der Hochleistungs-LED LED Flashlight 300, der 3D-Kamera MiniShaker, robotergestützter volumetrischer Messungen, Helium-gefüllter Seifenblasen und DaVis 10 mit Pressure from PIV

Die Standardanwendung von Shake-the-Box mit Multikameraaufbauten wird durch die 3D Kamerafamilie MiniShaker erweitert. In Kombination mit der Hochleistungs-LED LED Flashlight 300 von LaVision ist der MiniShaker L ideal für volumetrische Wassermessungen. In Live-Demos präsentierte LaVision, die mit der neuen Software DaVis 10 aufgenommenen Partikeltrajektorien mit Shake-the-Box. Den Besuchern konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass mit dieser einfach zu montierenden Kamera die Messtiefe von 15 cm leicht erreicht werden kann.

Der aerodynamisch optimierte MiniShaker Aero stellte seine Flexibilität an einem Roboterarm unter Beweis. Der Vortrag von C. Hesseling, D. Michaelis und J. Schneiders behandelte die Anwendung für die vollständige Strömungsfeldmessung um das komplexe Modell eines menschengroßen Radfahrers. Der MiniShaker Aero Robotic bietet in Kombination mit einer Laserfaser zur Koaxialbeleuchtung und Helium gefüllten Seifenblasen (HFSB) eine innovative Lösung für die Messung von großräumigen Strömungsstrukturen insbesondere für komplexe Geometrien.

Das Seeding des Luftstromes mit Helium gefüllten Seifenblasen (HFSB) unter Verwendung von LaVision’s strömungsoptimiertem Düsenflügel wurde vor Ort demonstriert. HFSB ebnen den Weg für die Messung großer Luftvolumina aufgrund ihrer hohen und gleichmäßigen Lichtstreuung bei gleichzeitig neutralem Auftrieb und gewährleisten eine ausgezeichnete Reaktionszeit.

Die neue Software DaVis 10 von LaVision ermöglicht nicht nur das direkte Abrufen der Druckinformationen aus PIV-Daten. Besucher konnten sich zudem von der neuen 4D-Anzeige von Teilchentrajektorien, der Hardware-Unterstützung und Shake-the-Box-Berechnungen in moderner Benutzeroberfläche überzeugen.

News