no-img

ICOS Sonden

Für einen optischen Zugang zum Brennraum sind drei unterschiedliche Sondentypen erhältlich:

Durchstrahlsonde Geeignet für alle Motorbedingungen innerhalb des
Kennlinienfeldes, im speziellen hohe Lasten und
Geschwindigkeiten, misst quer durch den Zylinder.
M5 Sonde Minimal invasive Sonde, anwendbar in einem M5
Druckaufnehmer-Gewinde, eine gekühlte (größere)
Version für Hochleistungsmotoren ist erhältlich.
Zündkerzensonde Sehr bequemer Zugang zu jedem Serienmotor durch
Austausch der Originalzündkerze durch eine M12 oder
M14-Zündkerzensonde bei Erhalt der Zündfähigkeit.
Der Einsatz der Zündkerzensonde ist limitiert auf einen
mittleren Lastbereich.

 

Lokale und zylindergemittelte Messungen

ICOS Sonden messen Indikationsparameter an verschiedenen Stellen im Zylinder und geben so einen Einblick in den Gemischbildungsprozess. Die bspw. im Liner des Motors eingebaute Durchstrahlsonde misst integral quer durch den Zylinder und ermittelt somit einen Durchschnittswert. Im Gegensatz dazu misst die Zündkerzensonde lokal am Ort der Zündkerze. Die M5 Sonde kann für lokale Messungen an anderen Orten eingesetzt werden.

no-img
no-img

Verwandte Produkte