LaVision freut sich als neues Mitglied der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V. (FVV ) darauf, künftig wertvolle Beiträge zu gemeinsamen Forschungsprojekten zu liefern

Freitag, 18. Januar 2013

LaVision ist neues Mitglied der Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V.(FVV)
Die FVV wurde 1956 als gemeinnütziger technisch I wissenschaftlicher Verein gegründet, um die vorwettbewerbliche Gemeinschaftsforschung im Bereich der Verbrennungskraftmaschinen zu fördern. Sie ist die Branchenplattform für Gemeinschaftsforschung in Europa unter anderem mit den Schwerpunkten:
  • Optimierung der Verbrennungskraftmaschinen
  • CO2-Emissionen, Reduzierung der weiteren Emissionskomponenten
  • optimierte und alternative Kraftstoffe
  • neue und alternative Antriebskonzepte, Hybridisierung, Elektromobilität
  • verbesserte und neue Werk- und Betriebsstoffe
Zu ihren über 150 Mitgliedern zählen Hersteller von Verbrennungsmotoren (Automobil- und lndustriemotoren), Gas- und Dampfturbinen sowie Axial- /Radialverdichtern, Systemen und Komponenten für die Automobil-, lndustriemotoren- und Turbomaschinenindustrie, sowie Entwicklungsdienstleister und Ingenieurbüros.
LaVision freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit in gemeinschaftlichen Forschungsprojekten.

News


Newsletter


Informieren Sie sich über neue Produkte und Entwicklungen, interessante Forschungsaktivitäten und kommende Veranstaltungen.