DaVis 8.1.5 mit Windows 8 Kompatibilität, HighSpeed Hypersampling, weiter beschleunigter GPU-Berechnung, sowie der Einbindung von SLIPI und einer Reihe neuer Kameras

Montag, 1. Juli 2013

Die aktuelle DaVis Version 8.1.5 wartet mit einer Reihe neuer Features auf.
Die DaVis 8.1.5 Analysis Lizenz läuft jetzt auch unter Windows 8 inklusive GPU-Berechnung. Für noch schnellere Berechnungen von PIV auf GPU wurde der neueste NVIDIA Treiber eingebunden. Die professionelle Tesla Serie wird ebenso unterstützt wie die kostengünstige GTX TITAN und die neueste GTX 770.
Zu den neu eingebundenen Kameras für hochauflösende PIV zählen die Imager LX 29M (CameraLink) und die Imager LX 8M (GigE). Für HighSpeed Imaging Applikationen sorgen nun die Phantom v1210 und die Phantom Miro M120 für eine herausragende Bildqualität bei zeitaufgelösten PIV-Messungen.
Ebenfalls neu ist die Hypersampling Funktion für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen, die speziell auf Anwendungen an Motoren zugeschnitten ist.
Hierbei wird die konstante Aufnahmegeschwindigkeit der Kamera an die sich stark variierenden Motor-Drehzahl während typischer Testzyklen angepasst.
Diese Funktion ermöglicht es, Phänomene wie einen Kaltstart vom stehenden Motor aus zu messen und die Hochgeschwindigkeits-Bildserie auf die Kurbelwinkel des sich beschleunigenden Motors abzubilden.
Für die verbesserte Qualität von Spraymessungen wurde eine neue Optik für SLIPI implementiert. Die SLIPI Technik ermöglicht es, Bildartefakte, hervorgerufen durch Mehrfachlichtstreuung in dichten Sprays, zu unterdrücken. Ein bereits existierendes SprayMaster System kann einfach um diese Optik erweitert werden.

News