Adaptive PIV von LaVision – eine neue Technik zur automatischen Optimierung von Aufnahme- und Auswerteparametern

Sonntag, 12. September 2010

LaVision präsentiert Adaptive PIV
Die neuartige Adaptive PIV Technik erlaubt die automatische Berechnung der optimalen Größe und Form lokaler Interrogationsfenster basierend auf den zu Grunde liegenden Strömungsgradienten und der Bildqualität. Dies führt zu einer deutlichen Erhöhung der Genauigkeit sowie der räumlichen Auflösung insbesondere in Regionen mit hohen Strömungsgradienten (z. B. wandnahe Strömungen). Mit Hilfe dieses neuen Software Pakets kann das FlowMaster System von LaVision unmittelbar die lokale Seeding-Dichte, den Bildkontrast, den Dynamikbereich sowie die optimalen Korrelationsparameter bestimmen. Das Zeitintervall zwischen den beiden Laserpulsen wird mit der neuen Technik automatisch optimiert. Adaptive PIV ist in DaVis 8 für planares 2D- und Stereo-PIV erhältlich.

News