Erfolgreiche Teilnahme an der ersten Weltkonferenz zum Thema Bruch- und Schädigungsmechanik (Fracture 2014) an der Mahatma Gandhi Universität in Kottayam, Kerala, Indien

Mittwoch, 20. August 2014

LaVision wird von einer internationalen Jury mit dem ersten Preis während einer Poster-Präsentation geehrt.
Poster-Preisverleihung (von links nach rechts: Herr Arun Raj Ethi Raj, LaVision Singapur, Dr. Rob Littlewood, LaVision UK, Frau Sharon Kao-Walter, Blekinge Institute of Technology, Schweden und Prof. Sabu Thomas, Mahatma Gandhi University, Indien
Das Symposium brachte eine Gruppe von ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der Bruch- und Schädigungsmechanik zusammen. Während der dreitägigen Konferenz haben angesehene Fachleute über die jüngsten Fortschritte, Schwierigkeiten und Durchbrüche auf diesem Gebiet berichtet. Auf der begleitenden Fachausstellung informierten unsere Experten die Teilnehmer über neueste Produkte und Techniken von LaVision.

Eine internationale Jury verlieh LaVision den Preis für das beste Poster [hier zum Download], welches diverse Beispiele der Anwendung von digitaler Bild- und Volumenkorrelation zeigt und wie diese Techniken eingesetzt werden, um Risse und Brüche in Materialien zu identifizieren.

News